Programm 2015

Liebe Freunde von Jazz*W4Horn!

Wir starten dieses Jahr im März und haben bis November vier Veranstaltungen. Das Genre reicht von Boogie Woogie über Blues bis hin zu „Jazz meets Volksmusik“.

Drei Mal spielen wir im Tonkeller im Kunsthaus Horn, ein besonderes Schmankerl wird der Abend „Jazz meets Volksmusik“ im Mader-Museum werden.

Unsere Termine zum Vormerken:

  • 20. März 2015

(20 Uhr, Tonkeller im Kunsthaus Horn)

Martin & Sabine Pyrker

Piano – Blues & Boogie Woogie Feuerwerk

 

  • 29. Mai 2015

(20 Uhr, Tonkeller im Kunsthaus Horn)

Tom Müller’s Hot BBQ

Blues – Jazz

 

  • 29. August 2015

(19 Uhr, Mader-Museum Horn)

ClariMusi

Jazz meets Volksmusik

 

 

 

Veröffentlicht unter News

Piano – Blues & Boogie Woogie Feuerwerk

Martin Pyrker (p) & Sabine Pyrker (dm, washboard)martin + sabine pyrker

Termin: Freitag, 20. März 2015

Beginn: 20 Uhr

Wo? Tonkeller im Kunsthaus Horn

VVK: €15.-       BMW Dallamassl Horn & im Kunsthaus Horn

AK:   €17.-

Telefonische Reservierung bei Sabina Dallamassl (0664/2780503) oder bei Earny Breitschopf (0676/9080078)

Liebe Freunde/Freundinnen von JazzW4Horn!

Wir starten in die Saison 2015 mit Martin Pyrker, der bereits auf 40 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken kann. Mit H.G. Möller und Axel Zwingenberger brachte er die erste österreichische Boogie Woogie Schallplatte auf den Markt. Mehr als 2000 Auftritte und Konzerte spielte er schon in ganz Mitteleuropa und den USA.

Bereits seit zehn Jahren begleitet ihm immer öfter seine Tochter Sabine am Schlagzeug und am Waschbrett. Sie ist mehrfache „Prima La Musica“ – Preisträgerin, außerdem gibt sie Solokonzerte und ist auch im Tourneebereich tätig.

Professionalität, Einfühlungsvermögen und Charme – so kann man diese Boogie Woogie Zusammensetzung nennen, die ihre ZuhörerInnen immer wieder von den „Stühlen reißt“.

Copyright Lukas Dallamassl (Jazz*W4horn)

Veröffentlicht unter News

Christian Bakanic’s TRIO INFERNAL

„Jazz, Tango, House und Drum’n’Bass“

trio_infernal

10. Oktober 2014 – 20 Uhr

Tonkeller im Kunsthaus Horn

Vorverkauf € 15,– Raika Horn und Büro des Kunsthauses
Abendkasse € 17,–
Telefonische Reservierung bei Charly Hager (0676 31 73 024) oder bei Earny Breitschopf (0676 90 80 078).

Christian Bakanic’s TRIO INFERNAL 

Christian Bakanic: Akkordeon, Keyboard, Perkussion
Christian Wendt: Kontrabass, E-Bass
Jörg Haberl: Schlagzeug

Entstanden aus der Rhythmusgruppe der Band Beefólk, gilt es für die virtuosen Musiker des Christian Bakanic’s Trio Infernal neue Wege zu beschreiten. Als eingespielte Working Band lassen sie die Klischees dabei nur so lodern, denn mit einem klassischen Akkordeon Trio haben Christian Bakanic, Christian Wendt und Jörg Haberl nicht viel gemeinsam. Sie sind Botschafter zwischen den Klangwelten von Jazz, Tango und modernen Grooves der Club-Szene wie House und Drum’n’Bass.

Dabei sehen sie sich nicht als Grenzgänger, sondern als Brückenbauer zwischen den Stilen. Als Resultat präsentieren die drei hochkarätigen Musiker ein vibrierend lebendiges Klangergebnis, das gewohnte Stile durchbricht und Grenzen aufhebt – Musik reich an Freiheit, Leidenschaft, Virtuosität und Ideenreichtum.

 

 

Veröffentlicht unter News

4SomeBlues

„traditioneller Blues – Rhythm’n Blues“

4SomeBlues

 

 

 

              Dani – Peter – Walt – Hannes

 

9. Mai 2014 – 20 Uhr

Nostalgiewelt Eggenburg (RRRollipop)

Hauptplatz 28 – 3730 Eggenburg

Vorverkauf: € 14,–

BMW Dallamassl, Büro des Kunsthauses Horn und Nostalgiewelt Eggenburg

 
Abendkasse: € 16,–

Telefonische Reservierung bei Sabina Dallamassl (02982 20301 15) oder bei Earny Breitschopf (0676 90 80 078).

4SomeBlues nennt sich das neue, interkontinentale Quartett, dass den traditionellen Blues und Rhythm’n Blues mit einer gehörigen Portion Swing präsentiert und das Tanzbein des Publikums jucken und zucken lässt. Die Rhythm Section dieser 4-er Formation besteht aus keinem geringeren als dem Rückgrat der legendären Mojo Blues Band. Es sind dies die beiden langjährig und unermüdlich tourenden Wiener Dani Gugolz am Kontrabass und Peter Müller am Schlagzeug der bereits bei über 70 Tonträgern seinen Trommelbeat verewigt hat. Ihr grooviger Teppich lädt die anderen Musiker förmlich zum bluesen und swingen ein. Dieser Teppich wird zum einen betreten von Hannes Kasehs an der Gitarre, ebenfalls aus Wien. Der leidenschaftliche Blues-Gitarrist und Sänger ist seit 20 Jahren unterwegs und hat wie die Rhythm Section mit vielen Stars der Szene wie zum Beispiel mit Katie Webster oder Louisianna Red die Bühne geteilt. Vervollständigt wird der Teppich zum anderen mit dem Schweizer Walt Baumgartner, welcher sich als Mundharmonika Spieler und Sänger der Schweizer Band Walt’s Blues Box einen Namen macht.

 

 

 

Veröffentlicht unter News